Sportschützinnen und Sportschützen

Das sportliche Schießen

Sportschütze

Wir schießen Kurz- und Langwaffen nach dem Regelwerk des BDS und der DSU.

Dynamischer Schießsport

IPSC Schießen

Besonders interessant ist hier das dynamische IPSC-Schießen. Dazu sind grundsätzlich die BDS-Mitgliedschaft und das erfolgreiche Absolvieren des sogenannten SuRT-Lehrganges (Sicherheits- und Regeltest) notwendig – siehe auch https://ipsc.de/index.php/Sicherheits-_und_Regeltest. Nicht nur in Deutschland, sondern in über 100 weiteren Ländern finden regelmäßig IPSC-Matches statt. Siehe dazu mehr unter Videos

IPSC ist ein besonders dynamischer Schießsport, der ein hohes Maß an Konzentration und Schießfähigkeiten zum erfolgreichen Absolvieren des Parcours erfordert. In unserem Landesverband 02 (Schleswig-Holstein und Hamburg) gibt es auch viele Mehrdistanzdisziplinen, die wir schießen und die besonders Spaß machen.

IPSC Parcour Aufbau
IPSC Parcour Aufbau
IPSC Parcour Aufbau

TONTAUBENSCHIESSEN IN WARDER

FREIZEITVERGNÜGEN​

Das Tontaubenschießen in Warder, Schleswig-Holstein, ist ein beliebtes Freizeitvergnügen für naturbegeisterte Sportschützen und Jäger und ein ganz besonderes Erlebnis. Dafür sorgt auch die idyllische Lage des Schießplatzes im Grünen. Hier können Schützen ihre Fähigkeiten mit der Flinte unter Beweis stellen und verfeinern in dem Bestreben, möglichst viele der fliegenden Tontauben zu treffen.

Nach oben scrollen